Thursday, September 26, 2013

Ludwig Von Hofmann : An die Quelle


Ludwig Von Hofman : An die Quelle

Youths were at work with horses, running hand on halter alongside their whinnying, head-tossing charges; pulling the refractory ones on a long rein, or else, seated bareback, striking the flanks of their mounts with naked heels, to drive them into the sea. The muscles of the riders’ backs played beneath the sun-bronzed skin, and their voices were enchanting beyond words as they shouted to each other or to their steeds.

Thomas Mann “ The Magic Mountain”

Ludwig von Hofmann (* 17. August 1861 in Darmstadt; † 23. August 1945 in Pillnitz bei Dresden) war ein deutscher Maler, Grafiker und Gestalter. Seine in über 60 Jahren Schaffenszeit entstandenen Werke verbinden Elemente des Symbolismus mit dem Jugendstil, sind aber auch von anderen künstlerischen Bewegungen seiner Zeit vom Historismus bis zur Neuen Sachlichkeit beeinflusst. Er war Vorreiter der Bewegung Neues Weimar.

Thomas Mann bewunderte Hofmann und verarbeitete Eindrücke von Hofmanns Werk in seinem Roman „Der Zauberberg“. Bis zu seinem Tod hing das 1914 gekaufte Bild Die Quelle in seinem Arbeitszimmer.  


No comments:

Post a Comment